«

»

Mrz 26

2BFrau: „Die Geliebte“

Hat mich die Entdeckung schockiert? Nein. Wurde das Zusammensein besser? Vielleicht. Auf jeden Fall wurde es nach der Realisierung der tatsächlichen Umstände für mich leichter. Für ihn auch? Nein.

Ja, mein Freund hat eine Geliebte. Er verbringt viel mehr Zeit mit ihr. Ansonsten eher zurückhaltend, höre ich ihn stundenlang heftig, aufgeregt Diskutieren. Gut ab und an Flucht er auch mit ihr, und das nicht gerade leise, aber eigentlich lacht er viel mit ihr. Wenn wir noch Zeit finden, für kurze Gespräche bekomme ich detailliert von den Abenteuern erzählt die er mit ihr erlebt. Und von ihren tollen Freunden die zwar auch alle imba sind, was immer das auch heißen soll, aber keiner davon ist so außergewöhnlich wie sie.

Natürlich mag ich sie nicht und will sie auch nicht sehen. Wer bitte will seine Nebenbuhlerin kennen lernen, wenn nur von ihr geschwärmt wird. Darüber hinaus geht einfach nichts mehr.

Ein Spaziergang, ja gut ich weiß den hasst sowieso jeder Mann unter siebzig, ist unmöglich weil er ja täglich mit ihr durch die Welt laufen muss bis sie sich endlich ein Reittier leisten kann. Ein Reittier, na super das auch noch.

Kino, habe er anscheinend schon genug mit ihren Freunden, wenn sie es mal wieder nicht gebacken bekommen. Ich versteh es nicht, selbst wenn ich den Spruch „Ganz großes Kino Jungs!“ schon oft gehört habe.

Essen gehen, verschwendete Zeit und ich koche sowieso viel besser wie jeder Koch in jedem Gasthaus in der Umgebung. War das nun ein Kompliment? Ich verdrehe die Augen und schmolle, nur das wird nicht mehr gesehen, da seine Augen bereits wieder auf der Geliebten ruhen.

Selbst mal schnell auf einen Kaffee gehen ist nicht mehr drin, danke liebe Regierung für das Rauchverbot in den Lokalen. Bitte welchem Raucher schmeckt denn der Kaffee ohne seine Zigarette? Ich kenne keinen, und das akzeptiere ich voll und ganz, selbst als Nichtraucherin.

Das ganze gipfelte natürlich, wie ihr euch denken könnt. Gestylt, betont Sexy angezogen in meinen besten Fummel, wohlgemerkt von meinem Freund geschenkt bekommen, ein Hauch von nichts mit Strapsen, setze ich mich mehr unbeholfen wie verführerisch direkt vor ihm auf den Schreibtisch. „Sag mal spinnst du! Ich sehe nix! Runter, wir sterben sind alle in einer Ini!“ Unsanft vom Tisch gestoßen, höre ich beim hinaus gehen noch einen Kommentar über Ts „Sorry, Leute aber meine alte hat nen Vogel!“ – Stimmt denke ich mir, der Vogel. spielt lieber mit seiner Geliebten wie mit mir.

Gut, als Kämpferin bleibt mir nicht viel Spielraum. Somit lerne deine Gegnerin kennen, um sie zu besiegen. Zum Glück gibt es sei Einrichtungen der Natur wie Schlaf und der Gesellschaft wie Arbeit.

Bei der ersten Gelegenheit, machte ich mich auf die Suche nach ihr. Mein Freund war in eine Art Totschlaf gefallen, als er ein Ziel mit ihr erreicht hatte. Schnell hab ich sie gefunden, und sie mir genauer betrachtet. Da stand sie vor mir, mittelgroß. Nicht überproportioniert, mit etwas zu viel Hüfte. Lange blonde Haare zu einem Zopf gebunden. Stahlblaue Augen. Auch der Name kam mir sehr bekannt vor, es waren die gleichen Buchstaben wie in meinem. Ein breites zufriedenes Grinsen macht sich breit: seine Geliebte sah ja aus wie ich! Schnell machte ich den PC wieder aus und schlich mich ins Schlafzimmer um ihn zu wecken, und diesmal wurde ich nicht zu Seite geschoben.

Eure 2BFrau

 

  • Barrli

    Wie könnte ein Mann auch eine hübsche Zwergin nachts nicht an seiner Brust haben wollen?!

    sehr schön geschrieben :>

  • Mahlzeit! wo ist der like Button? 🙂

  • Erzkanzler

    Der Erzkanzler hat beschlossen das Fratzenbuch zu boykottieren!

  • Hallo und wiedersehen

    Das problem an der sache ist, das frauen immer dann aufmerksamkeit brauchen wenn der mann sich grade anderen dingen widmet, weil es eben mal andere dinge sind und frau dann unglaublicherweise auf den trichter kommt, sie könnte ihn an das „was auch immer“ verlieren… In diesem falle, ja bist du noch zu retten ich steig doch net mit dem rechner ins bett…
    wenn mann zeit hat für frau, dann ist frau oft nicht in der stimmung… ich weiß wovon ich spreche, alles schon erlebt und überlebt. Heute schlauer, wohnungsschlüssel wird nicht vergeben und an bestimmten tagen wird halt auch nicht auf gemacht… da können die strapse noch so geil sein, prioritäten, jedenfalls an manchen tagen… ach wenn wir grad bei den tagen sind…! 😉