»

Jan 16

Computerspiele und Zeit

Schon ein Stein lehrte uns… Moment… Schon Einstein lehrte uns Zeit relativ. Eine Erfahrung die zumindest er wohl nicht aus Computerspielen gewonnen hat (Einstein starb 1955 im Alter von 76 Jahren), ich jedoch schon! Hätte er die Möglichkeit gehabt seiner Freundin/Frau/Mutter erklären zu müssen warum „Schatz nur noch 5 Minuten!“ –Minuten (Wobei das Schatz optional zu sehen ist… gerad bei der Mutter!) auch mal gern 30-45 Minuten in der realen Welt entsprechen wäre ihm vielleicht viel Arbeit erspart geblieben.

Auch 20 Minuten Backzeit auf der Pizzaverpackung sind in meinen Augen deutlich überdimensionier sobald der Rechner läuft.  Sollen die wirklich so hart, zäh und schwarz sein?  Gern gelesener Satz in Onlinespielen: „brb, ich glaub meine Pizza ist fertig!“ kurze Zeit später liest man ab und an „Ne doch nicht… sagt ihr mir in 20 Min bitte Bescheid?“

Schlimmer noch als diese kleinen Zeitdehnungen sind allerdings Zeitlöcher! Sonntagabend und man weiß ziemlich sicher das man doch gerad noch von der Arbeit kam (Freitag) und sich nur „kurz“ mal vor den Rechner setzen wollte… Das Zeitloch hat nebenbei noch den Tiefkühlschrank ausgeraubt, unglaublich viele Krümel in der Tastatur vergessen und Kaffeefilter sind auch keine mehr da!

Optional hat das Zeitloch gerade den Tag erwischt an dem die Freundin/Frau Geburtstag hat, ihr zusammen mit ihr Schuhe einkaufen gehen wolltet, eure Tochter zur Welt kam oder eben der Tag an dem ihr 13 Monate 3 Wochen und drei Tage zusammen seit… (wie konnte man das nur übersehen). Glaubt mir, für solche Zeitlöcher reicht ein Satz welcher mit: „Du, Schatz…“ beginnt in der Regel meist nicht aus!

Ich habe es aufgegeben nichtcomputerspielenden Menschen dieses Phänomen näher zu bringen, und so ganz habe ich es auch noch nicht verstanden. Ein paar Tipps habe ich aber noch für euch:

  • Immer genug Essen auf Vorrat haben man weiß nie wann ein Zeitloch zuschlägt
  • Kaffee kann man auch ohne Filtertüte kochen (Kaffee in die Tasse, Wasser drauf)
  • Immer ein „Schatz es tut mir leid!“-Geschenk parat haben (Blumen vertrocknen!)

Gegen die Krümel hab ich allerdings noch kein Mittel gefunden…

  • LOKI

    es gibt so kleine handsauger die funktionieren SUPER auf tastaturen
    …..sofern es relativ regelmäßig gemacht wird
    🙂